Willkommene Atempause

Musikalische Auszeit vor kleinem Publikum in der Stiftskirche
Viola und Klarinette im Dialog

Badisches Tagblatt vom 28. Juli 2020

Von den beiden Künstlerinnen ausdrucksstark gestaltet erwies sich die Kombination aus der dunklen, in sich ruhenden Bratsche und der sanften, aber auch manchmal hell klagenden Klarinette als ideal für den weiten Kirchenraum.

 

Artikel downloaden

Reizvoll in kleinem Rahmen

Sommerkonzert des Tonkünstlerverbands
stimmt für die Zukunft optimistisch

Badische Neueste Nachrichten vom 30. Juni 2020

Mit aparter, weil seltener Besetzung warteten … Annette Konrad (Klarinette) und Gaiva Gaber (Viola) auf … Das herbe, ausdurcksreiche Klangbild vermittelten die beiden Musikerinnen in gelungener Art und Weise

Artikel downloaden

Hofkonzert am Muttertag

In Zeiten von Corona
veranstalten Klarinettistin Annette Konrad und Bratschistin Gaiva Gaber
in einem Innenhof in der Karlsruher Oststadt
ein Muttertagskonzert für die Bewohner der umliegenden Häuser

Sonntag, 10. Mai 2020, 11.00 Uhr
Rintheimer Straße 48-50, Garten

Rebecca Clarke: Prelude, Allegro und Pastorale für Klarinette und Viola

Hofkonzert

Besonderer Dank an Andrea Lienhart für das Kartenmotiv am Ende des Videos https://www.lien-art.de

Tiltai – Brücken

Mit dem Kammermusikprojekt Tiltai = „Brücken“ wollen die drei Künstlerinnen in der litauischen Hauptstadt Vilnius musikalische Brücken bauen. In einer Zeit, in der weltweit wieder Mauern errichtet werden, ist dies wichtiger denn je.

Annette Konrad, Klarinette (Deutschland)
Gaiva Bražėnaitė-Gaber (Deutschland, geboren in Litauen), Bratsche
Julija Sadaunykaitė (Litauen), Klavier

spielen Werke von
W.A. Mozart, R. Schumann, R. Clarke und V. Germanavičius

im Museum Vytautas Kasiulis im Zentrum von Vilnius

Sonntag, 9. Juni 2019, 14.00 Uhr

Märchenklänge

Konzert mit dem Trio Esterelle

Anja Schlenker-Rapke, Mezzosopran
Gaiva Bražėnaitė-Gaber, Viola
Cornelia Gengenbach, Klavier

Themeneinführung:
Gerhardt Löffler (Urenkel des Komponisten Alexander Presuhn)

Samstag, den 3. März 2018, 20.00 Uhr
Freie Waldorfschule Karlsruhe, Neuer Eurythmiesaal
Neisser Straße 2
76139 Karlsruhe

Werke von
Johannes Brahms, Alexander Presuhn, Frank Bridge und Charles Loeffler

Alexander Presuhn (1935)

Lehrerkonzert des TKV Baden-Baden/Rastatt

25.09.2016, 17.00 Uhr
Lutherkirche Lichtental

Trio Esterelle
Anja Schlenker-Rapke, Mezzosopran
Gaiva Bražėnaitė-Gaber, Viola
Cornelia Gengenbach, Klavier

Frank Bridge:
Far From Each Other
Music, When Soft Voices Die
Charles Loeffler:
Dansons La Gigue!

Gaiva Bražėnaitė-Gaber, Viola
Lara Trenkle, Klavier

Carlos Guastavino:
Bonita Rama de sauce
Alberto Ginastera:
Triste
Xavier Montsalvatge:
Punto de Habanera
Chevere
aus: Asturiana, Liederzyklus für Viola und Klavier

Talentierte Nachwuchsmusiker

Schülerkonzert des Tonkünstlerverbandes Baden-Baden/Rastatt 2014

»Gaiva Bražėnaitė-Gaber, die Viola, aber auch Streicherensemble
unterrichtet, stellte ein sehr junges Streichquartett vor:
Helena Papsch und Sophie Teufel (Violinen), Nora Bäsch
(Viola) und Xenia Zumkeller (Violoncello), alle zehn und elf
Jahre alt, gefielen mit Beethoven, Corelli und Bartók im gut
abgestimmten Zusammenspiel.«

Badisches Tagblatt vom 14. Januar 2014

Artikel downloaden

Unsere Welt

2016 „Unsere Welt“ ein Benefizkonzert für Flüchtlingskinder

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Katholischen Seelsorgeeinheit
und dem Caritasverband Baden-Baden

Gemeindesaal St. Bonifatius, Lichtental

Benefizkonzert